Element 68Element 45Element 44Element 63Element 64Element 43Element 41Element 46Element 47Element 69Element 76Element 62Element 61Element 81Element 82Element 50Element 52Element 79Element 79Element 7Element 8Element 73Element 74Element 17Element 16Element 75Element 13Element 12Element 14Element 15Element 31Element 32Element 59Element 58Element 71Element 70Element 88Element 88Element 56Element 57Element 54Element 55Element 18Element 20Element 23Element 65Element 21Element 22iconsiconsElement 83iconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsElement 84iconsiconsElement 36Element 35Element 1Element 27Element 28Element 30Element 29Element 24Element 25Element 2Element 1Element 66
HBI koordiniert Wissensforum für „Small Tech“-Plattformen

HBI koordiniert Wissensforum für „Small Tech“-Plattformen

Ein regelmäßig stattfindender Policy Table soll künftig den Austausch zwischen Vertreter*innen kleiner und mittlerer Social-Media-Plattformen und der Wissenschaft ermöglichen.  
Die Forscher*innen des HBI stellen wissenschaftliche Erkenntnisse im Dialog mit der Praxis zur Verfügung. Gleichzeitig helfen die Praxiserfahrungen der Plattformen beim Ermitteln neuer, auf aktuelle Phänomene bezogener Forschungsbedarfe. Die Themen orientieren sich an aktuellen Entwicklungen. Insbesondere durch den Digital Services Act (DSA) werden viele neue Fragestellungen aufgeworfen, die jenseits von Big-Tech-Unternehmen auch kleinere Social-Media-Plattformen betreffen.  

Der Policy Table wurde von Christina Dinar initiiert und findet innerhalb des HBI im Forschungsprogramm 2 „Regelungsstrukturen und Regelbildung in digitalen Kommunikationsräumen“ statt. Der Austausch ist offen gestaltet. Es nehmen regelmäßig vier bis sechs Vertreter*innen deutschsprachiger Plattformen teil. Neue Teilnehmende können gerne dazustoßen, Themen vorstellen und sich untereinander vernetzen. Der nächste Termin ist am 24. Oktober 2023. Die folgenden Termine werden zusammen mit den Teilnehmenden während des Policy Tables oder im Anschluss per Mail vereinbart. Das Projekt soll bis Ende 2024 laufen. Unterstützt werden Christina Dinar und FP2-Leiter Prof. Matthias C. Kettemann von Lena Hinrichs und Mara Barthelmes.

Aktuelle Themen sind unter anderem:
  •     Community-basierte Content-Moderation und Regelbildung mit der Community (insbesondere die Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen),
  •     verschiedene Ansätze des Community-Managements,
  •     das Plattformen-Steuertransparenzgesetz,
  •     Tools zum Umgang mit Hate Speech und SPAM,
  •     datenschutzrechtliche Komponenten,
  •     Regelungen des Digital Services Acts,
  •     urheberrechtliche Lizenzen,
  •     die Rolle des vom Gesetzgeber geplanten Digital Services Coordinator,
  •     Erfahrungsaustausch zum NetzDG.

Kontakt: Mara Barthelmes, [email protected]

Foto: unspash / Campaign Creators

(Hamburg, 4. Oktober 2023)

Newsletter

Infos über aktuelle Projekte, Veranstaltungen und Publikationen des Instituts.

NEWSLETTER ABONNIEREN!