Element 68Element 45Element 44Element 63Element 64Element 43Element 41Element 46Element 47Element 69Element 76Element 62Element 61Element 81Element 82Element 50Element 52Element 79Element 79Element 7Element 8Element 73Element 74Element 17Element 16Element 75Element 13Element 12Element 14Element 15Element 31Element 32Element 59Element 58Element 71Element 70Element 88Element 88Element 56Element 57Element 54Element 55Element 18Element 20Element 23Element 65Element 21Element 22iconsiconsElement 83iconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsElement 84iconsiconsElement 36Element 35Element 1Element 27Element 28Element 30Element 29Element 24Element 25Element 2Element 1Element 66
Mag. Herwig Mitter

Mag. Herwig Mitter

Gastwissenschaftler am Institut von Oktober bis Dezember 2019

Mag. Herwig Mitter ist wissenschaftlicher Mitarbeiter (prae doc) am Institut für Staats- und Verwaltungsrecht der Universität Wien. Von Oktober bis Dezember 2019 ist er Gastforscher am Leibniz-Institut für Medienforschung | Hans-Bredow-Institut. Hier wird er untersuchen, wie sich die Medienfreiheitsgarantie der Europäischen Menschenrechtskonvention (EMRK) zu den Internet-Intermediären verhält, insbesondere, ob und inwieweit diese durch sie geschützt oder aber verpflichtet sind.

In seinem Dissertationsprojekt befasst er sich mit der Frage, inwieweit durch Art. 10 EMRK und das österreichische Verfassungsrecht massenmediale Vielfalt gewährleistet ist.

Herwig Mitter studierte Rechtswissenschaften an der Universität Wien. Danach arbeitete er einige Jahre als wissenschaftlicher Mitarbeiter im österreichischen Verwaltungsgerichtshof, wo er auch mit Medienrechtsfällen befasst war.
 
Herwig Mitter an der Universität Wien

Mag. Herwig Mitter

Gastwissenschaftler

Leibniz-Institut für Medienforschung | Hans-Bredow-Institut (HBI)
Rothenbaumchaussee 36
20148 Hamburg
Tel. +49 (0)40 450 21 70
Fax +49 (0)40 45 02 17 77

E-Mail senden

Arbeiten von Mag. Herwig Mitter

Projekte
Publikationen
Vorträge
Lehre
Alles

Newsletter

Infos über aktuelle Projekte, Veranstaltungen und Publikationen des Instituts.

NEWSLETTER ABONNIEREN!