Element 68Element 45Element 44Element 63Element 64Element 43Element 41Element 46Element 47Element 69Element 76Element 62Element 61Element 81Element 82Element 50Element 52Element 79Element 79Element 7Element 8Element 73Element 74Element 17Element 16Element 75Element 13Element 12Element 14Element 15Element 31Element 32Element 59Element 58Element 71Element 70Element 88Element 88Element 56Element 57Element 54Element 55Element 18Element 20Element 23Element 65Element 21Element 22iconsiconsElement 83iconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsElement 84iconsiconsElement 36Element 35Element 1Element 27Element 28Element 30Element 29Element 24Element 25Element 2Element 1Element 66
24.-26.
März 2021

Erste Jahreskonferenz des Platform Governance Research Networks

Das vor wenigen Monaten gegründete Platform Governance Research Network möchte Forschung zu Plattformregulierung vorantreiben und internationale Kooperationen in diesem Bereich fördern. Von 24. bis 26. März 2021 findet die erste Jahreskonferenz des Netzwerks statt.

Die ersten beiden Tage der Konferenz widmen sich Forschung, am dritten Tag soll es vor allem darum gehen, das Netzwerk auf- bzw. auszubauen.

Mit Amélie Heldt und Clara Iglesias Keller ist das HBI an diesem Netzwerk beteiligt.
 
Call for Participation
Interessierte können bis 22. Februar 2021 ihre Paper zu Plattformregulierung in Form von Abstracts (250 bis 500 Wörter) einreichen. Beiträge von Forschenden bzw. Institutionen außerhalb Europas und Nordamerikas sind besonders willkommen.

Zur offiziellen Ausschreibung geht es hier.
 

Infos zur Veranstaltung

Ansprechpartner

Amélie Pia Heldt, Maître en droit
Junior Researcher Meinungsmacht & digitale Medien

Amélie Pia Heldt, Maître en droit

Leibniz-Institut für Medienforschung │ Hans-Bredow-Institut (HBI)
Rothenbaumchaussee 36
20148 Hamburg

Tel. +49 (0)40 450 21 7 33
Fax +49 (0)40 45 02 17 77

E-Mail senden

VIELLEICHT INTERESSIEREN SIE AUCH FOLGENDE THEMEN?

Newsletter

Infos über aktuelle Projekte, Veranstaltungen und Publikationen des Instituts.

NEWSLETTER ABONNIEREN!